PAR Medizintechnik Webschablone

PAR PORT

Produktbeschreibung

Mit dem PAR PORT steht dem Anwender ein vielseitiges und universell einsetzbares Mess-System zur Erfassung physiologischer Messdaten zur Verfügung. Das System kann sowohl als Front-End-Gerät als auch als Datenlogger betrieben werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig:

Für den Feldeinsatz bietet das System bei einer Speicherkapazität von bis zu 4 MB die Erfassung von maximal 15 Biosignalen und Umweltparametern über einen Zeitraum von bis zu 30 Stunden, ohne bei den Messungen die Versuchsperson zu beeinträchtigen. Das PAR PORT ist hierbei absolut alltagstauglich.

Auch in der Klinik oder Praxis kann das PAR PORT-Mess-System problemlos und individuell konfiguriert verwendet werden. Zur Online-Überwachung von verschiedenen Biosignalen wird das System über die serielle Schnittstelle mit einem PC verbunden. Nachdem die Biosignale (Kanäle) ausgewählt worden sind, ermöglicht die PC-Software die grafische Darstellung der Signale (mit Online-Ausgabe der Herzfrequenz) und/oder die Abspeicherung der Signale auf der Festplatte des PCs. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung beträgt 2.000 Messwerte pro Sekunde, wobei alle Messwerte mit einer Auflösung von 12 Bit verarbeitet werden.

Als Kombination der beiden Anwendungsmöglichkeiten lässt sich das PAR PORT sogar zur telemetrischen Online-Überwachung von verschiedenen Biosignalen verwenden. Dazu wird die kabelgebundene Online-Datenübertragung durch zwei Miniatur-Funkmodule ersetzt, welche eine bidirektionale Funkverbindung zwischen dem PAR PORT-Messwertspeicher und dem PC aufbauen. Die Reichweite beträgt 30 Meter in geschlossenen Gebäuden und 120 Meter im offenen Gelände.

Anwendungsgebiete des PAR PORT sind:
Arbeitswissenschaftliche Forschung, Sportwissenschaft, Psychophysiologie, medizinische Forschung sowie Verhaltensforschung.
 
Folgende Messwerte können abgenommen werden:

  • Biosignale: EKG / Herzfrequenz, Respiration / Atemfrequenz, Muskelaktivität, Hautleitwert, Elektroenzephalogramm, Körpertemperatur, Elektrookulogramm, Lidschlag, Bewegungsaktivität
  • Belastungsparameter: Umgebungstemperatur, Hitzestrahlung, Schwingungen, Interaktionen, Maschinenkennwerte, Tätigkeitsabläufe, Luftfeuchtigkeit

Für das PAR PORT liegt keine CE-Konformitätserklärung vor.